Matthias Schmidt knuddelte die niedlichen kuscheligen Teddys.
 
Die Freude war verständlich. Die Kuscheltiere sind symbolische Überbringer einer willkommenen Spende des Rotary Clubs Osterholz-Scharmbeck für das Projekt „Anderland“ des Diakonischen Werkes Osterholz. 548 Euro kamen bei einem Autowaschtag bei der Araltankstelle der Firma Tecklenburg in der Rübhofstraße zusammen.Vergangenen Montag überreichten der Präsident Dieter Lindemann und Linda Tscheu vom Rotary Club die Summe in Form der Kuscheltiere. Anderland geht ungewöhnliche Wege in der Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche. „Wir haben im Hospizdienst den Bedarf bemerkt. Kinder trauern anders“, sagte Geschäftsführer Norbert Mathy. „Kinder zeigen ihre Gefühle sehr spontan“, ergänzte Matthias Schmidt, der das Projekt mit Katja Mareike Jenrich betreut.
 
Sie reagierten fröhlich oder kehrten in sich. Das Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche bietet deshalb Raum zum Toben und stille Rückzugs- und Kuschelbereiche. Eltern seien oft im Umgang mit trauernden Kindern überfordert. Anderland hat deshalb geschulte Ehrenamtliche, die sich um die Kinder kümmern. „Derzeit besuchen uns 13 Kinder im Alter zwischen 4 und 13 Jahren. Die Gruppenstunden finden zweiwöchentlich statt“, erläuterte Schmidt. Mit acht Mitarbeitern sei das Verhältnis zwischen Betreuern und Kindern gut. Angestrebt würde aber ein Mitarbeiter pro Kind.
„Anderland ist nicht wie andere Dienste der Diakonie organisiert. Wir bündeln eher ehrenamtliches Engagement“, informierte Mathy. Die Arbeit wird nicht durch öffentliche Gelder unterstützt. Die finanzielle Unterstützung durch den Rotary Club helfe dem Trauerzentrum deshalb sehr. Der Rotary Club überlege immer, wo er helfen könne, erläuterte Tscheu. Anderland sei ein unterstützenswertes Projekt.
Die Idee mit dem Autowaschtag kam spontan. Die Firma Tecklenburg stellte die Waschanlage zur Verfügung. Am 13. Oktober konnten Autobesitzer ihren Wagen für zehn Euro waschen lassen. Sie erhielten zusätzlich einen Grillanzünder, die von der Firma Landmann gestiftet wurden. Außerdem verloste der Rotary Club unter allen Teilnehmern einen Waschgutschein im Wert von 50 Euro. Die Aktion wurde gut angenommen. „Am Mittag stellte sich leider ein Defekt an der Anlage ein“, erinnerte sich Tscheu. Doch die Beteiligten hatten schnell eine Lösung. Kurzerhand wurden Gutscheine verkauft, die später eingelöst werden konnten. Der Verkauf von Bratwürstchen erhöhte die Einnahmen für den guten Zweck zusätzlich. So kam die Summe von 548 Euro zusammen.
Die freie Schule Lübberstedt beteiligte sich mit vielen Angeboten am Lübberstedter Weihnachtsmarkt rund um die Mühle. Auch der Kindergarten Sonnentau und die Grundschule in Pennigbüttel organisierten Weihnachtsbasare.
ANH·FOTO: ANH

 



Adresse:

Findorffstrasse 21
27711 Osterholz-Scharmbeck
Tel.: 04791-980664

Kontakt:

anderland.ohz@evlka.de
 



Wir sind bei Facebook

 



Spendenkonto :


Sparkasse Rotenburg Osterholz

BIC:       BRLADE21ROB
IBAN:    DE33241512350000231845 

 

VB Osterholz-Scharmbeck
BIC:       GENODEF1OHZ
IBAN:    DE55291623940004632900

 

Inhaber: Kirchenamt in Verden
Verwendungszweck Anderland 

 

 



Wir kooperieren mit
 


in Bremen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen