Golfen für Kinder als Herzensangelegenheit Gemeinsame
Benefizaktion von Lions und Golfclub unterstützt „Anderland“ / Nächstes Turnier im September 

 



Für uns ist es eine Herzensangelegenheit, etwas für Kinder zu tun“, erklärte Lions-Präsidentin Anja Kalski in den Räumlichkeiten von „Anderland“. Dort übergab sie, zusammen mit Sabine Mahnke vom Lions Förderverein und Vizepräsidentin des Golfclubs, Susanne Binger, den Spendenbetrag von 6000 Euro.

 

„Wir freuen uns sehr darüber“, betont der pädagogische Mitarbeiter von „Anderland“, Matthias Schmidt. „Zum einen, weil wir uns bis heute zu 100 Prozent über Spenden finanzieren, zum anderen, weil es deutlich macht, dass die Menschen daran glauben, dass unsere Arbeit an der richtigen Stelle ankommt und etwas bewirkt“. In Kooperation zwischen dem Lions Förderverein Worpswede und dem Golfclub Worpswede hatte im Septemberin Giehlermühlen das neunte Benefiz-Golfturnier stattgefunden. Veranstaltet wurde das Turnier für das Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche „Anderland“, eine Einrichtung des Diakonischen Werkes Osterholz-Scharmbeck.

„Anderland ist ein Schonraum für die Kinder. Hier können sie ihre Trauer so ausleben, wie sie sich gerade fühlen. Außerdem treffen die Kinder auf Gleichaltrige, die sich in der gleichen Situation befinden, wie sie selbst“, berichtet die ehrenamtliche Mitarbeiterin Meike Helmke. Deswegen sei es so wichtig, das die Arbeit von „Anderland“ immer präsent bleibe, meint Sabine Mahnke vom Lions Förderverein. „Das ist das Schönste, zu sehen, wofür man alles organisiert und sich engagiert hat“ beschreibt sie das Treffen mit den ehrenamtlichen Mitarbeitern. „Das ist eine groß- artige Arbeit, die Sie hier leisten, die viel Kraft und Charisma erfordert“, bekräftigte Susanne Binger.

Auch in diesem Jahr wird ein Benefiz-Golfturnier stattfinden. Am Sonnabend, 12. September, wird dann für das Blasorchester der Turn- und Sportgemeinschaft Wörperdorf-GrasbergEickedorf e.V. gegolft. Hier werden Instrumente zum Aufbau einer Bläserklasse benötigt.

Anmeldungen für das Turnier sind ab sofort unter Telefon 04763/ 7313 oder im Internet unter www.golfclub-worpswede.de möglich. Informationen zu „Anderland“ gibt es unter Telefon 047 91 /980664, unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und unter www.anderland-ohz.de.

 

(c) Osterholzer Kreisblatt  15.06.2015 - Biljana Neloska

 



Adresse:

Findorffstrasse 21
27711 Osterholz-Scharmbeck
Tel.: 04791-980664

Kontakt:

anderland.ohz@evlka.de
 



Wir sind bei Facebook

 



Spendenkonto :


Sparkasse Rotenburg Osterholz

BIC:       BRLADE21ROB
IBAN:    DE33241512350000231845 

 

VB Osterholz-Scharmbeck
BIC:       GENODEF1OHZ
IBAN:    DE55291623940004632900

 

Inhaber: Kirchenamt in Verden
Verwendungszweck Anderland 

 

 



Wir kooperieren mit
 


in Bremen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen