1.000 Euro erlaufen
 
Gemeinsam mehr bewirken, so die Idee der Lauffreunde Osterholz und der Saacke GmbH aus Bremen.
Zusammen übergaben sie jetzt eine Spende in Höhe von 1.000 Euro an Anderland, das Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche in Osterholz-Scharmbeck.
 
 
Stefan Meyer und Erik Masekowsky von der Saacke GmbH, Matthias Schmidt, Mitarbeiter bei Anderland, sowie Reinhard Freericks und Ralf Frerichs von den Lauffreunden Osterholz (von links nach rechts).
 
Die Lauffreunde Osterholz sind ein Zusammenschluss von Freizeitsportlern, die sich jeden Sonntag zum gemeinsamen Laufen treffen.
Um die Verbundenheit zum Ort deutlich zu machen, sammelten die Sportler im Rahmen des swb-Marathons Geld, um Anderland zu unterstützen. Zu den Lauffreunden gehört auch ein Mitarbeiter der Saacke GmbH. Das Bremer Familienunternehmen mit Sitz in den Industriehäfen entwickelt und fertigt moderne Feuerungssysteme für Industrie und Schiffbau. Seit vielen Jahren engagiert sich das Unternehmen für soziale Projekte in der Region, und so war es schnell begeistert von der Spendenaktion der Lauffreunde, stellte den Läufern Trikots bereit und unterstützte die Spendensammlung.
 
(c) Osterholzer Anzeiger 05.02.2014

 



Adresse:

Findorffstrasse 21
27711 Osterholz-Scharmbeck
Tel.: 04791-980664

Kontakt:

anderland.ohz@evlka.de
 



Wir sind bei Facebook

 



Spendenkonto :


Sparkasse Rotenburg Osterholz

BIC:       BRLADE21ROB
IBAN:    DE33241512350000231845 

 

VB Osterholz-Scharmbeck
BIC:       GENODEF1OHZ
IBAN:    DE55291623940004632900

 

Inhaber: Kirchenamt in Verden
Verwendungszweck Anderland 

 

 



Wir kooperieren mit
 


in Bremen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen