1000 Euro für das Anderland

Erlös aus Weihnachtsmarktpremiere in Kaserne hilft Trauerprojekt

Die Gäste aus Garlstedt waren sehr angetan von der Wohnung in Osterholz-Scharmbeck. Bei ihrem Besuch war es ruhig in den Räumen. Alle 14 Tage geht es allerdings hoch her, erklärte Matthias Schmidt vom Projekt Anderland, das sich der Trauerbegleitung von Kindern verschrieben hat. Er freute sich über eine Spende in Höhe von 1000Euro.

 

Das Geld stammt aus den Erlösen des ersten Weihnachtsmarktes in der Lucius D. Clay-Kaserne in Garlstedt. „Alle Vereine und Einrichtungen der Logistikschule der Bundeswehr haben sich zur Vereinigung „Wir in Garlstedt – Initiative zur Förderung der Kameradschaft“ (Wig) zusammengeschlossen“, erklärte Jörg Struckmeier. Der Markt war die zweite größere Veranstaltung der Wig. Der Erlös kam der mildtätigenStiftung des Bundeswehrverbands und dem Diakonieprojekt Anderland zu gute. „Wir können das Geld für den Betrieb gut gebrauchen“, freute sich der Geschäftsführer des Diakonischen Werkes, Norbert Mathy. In drei Jahren soll sich das Projekt stabilisieren. „Bis dahin brauchen wir rund 60000 Euro“, erläuterte Mathy. Da komme der Scheck aus der Kaserne recht.
Anderland geht ungewöhnliche Wege in der Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche. „Wir haben im Hospizdienst den Bedarf bemerkt. Kinder trauern anders“, sagte Mathy. „Kinder zeigen ihre Gefühle sehr spontan“, ergänzte Matthias Schmidt, der das Projekt mit Katja Mareike Jenrich betreut. Sie reagierten fröhlich oder kehrten in sich.
Das Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche bietet deshalb Raum zum Toben und stille Rückzugs- oder Kuschelbereiche. Eltern seien oft im Umgang mit trauernden Kindern überfordert. Anderland hat deshalb geschulte Ehrenamtliche, die sich um die Kinder kümmern.

 


Adresse:
Findorffstrasse 21
27711 Osterholz-Scharmbeck
Tel.: 04791-980664

Informationen und Anmeldung:
Matthias Schmidt / Gerd Rühlemann

 

Wir sind bei Facebook

FacebookTwitter

 



Spendenkonto :

 

ACHTUNG

NEUE KONTONUMMERN!

 

KSK Osterholz-Scharmbeck
BIC:       BRLADE21OHZ
IBAN:    DE32291523000000231845

 

VB Osterholz-Scharmbeck
BIC:       GENODEF1OHZ
IBAN:    DE55291623940004632900

 

Inhaber: Kirchenamt in Verden
Verwendungszweck Anderland 

 

 



Wir kooperieren mit

in Bremen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen